Zahnarztangst behandeln in Zürich



Ihre Vorteile einer Zahnarztangst-Behandlung in unserer Praxis

Zahnarzt Zürich Löwenplatz Empfang
  • über 20 Jahre Erfahrung in der Zahnmedizin
  • zertifiziert in der Anwendung von Lachgas
  • Zahnbehandlung unter Vollnarkose möglich
  • stress- & schmerzfreie Vor- und Nachsorge
  • individuell angepasste Beratungsgespräche & Behandlungskonzepte 
  • langfristige Therapie Ihrer Zahnarztangst

Mitgliedschaften


Schweizerische Zahnärzte Gesellschaft
SSO Zürich
Deutsche Gesellschaft für Implantologie
Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten
Deutsche Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien

Fakten zur Zahnarztangst

Symptome:Angstzustände, erhöhter Puls, Herzrasen, Nervosität, Übelkeit, Schwitzen o.Ä.
Ursachen:schlechte Erfahrungen, traumatische Erlebnisse, Angst vor Schmerzen, Angst vor Kontrollverlust
Behandlungsmethode:Sedierung mit Lachgas oder Vollnarkose

Der Gedanke an einen bevorstehenden Zahnarzttermin weckt bei vielen Menschen ein Gefühl von Angst und Panik. Die starken Angstzustände gehen oft mit Herzrasen, Nervosität, übermässigem Schwitzen oder Übelkeit einher. Diese sogenannte Zahnarztangst belastet die Patienten in deren Alltag bei auftretenden Zahnproblemen enorm. Da diese Angstpatienten den Gang zum Zahnarzt meiden, verschlechtert sich ihr Zahnproblem zunehmend. Hinzu kommen meist weitere allgemeinmedizinische Probleme und die Betroffenen verfallen in einen Teufelskreis mit schwerwiegenden langfristigen Folgen. 

Um diesen Patienten ihre Angst vor dem Zahnarzt dauerhaft zu nehmen, haben wir uns in unserer Zahnarztpraxis in Zürich mit unserem erfahrenen eingespielten Team auf die schonende Behandlung von Angstpatienten spezialisiert. Dafür stehen uns verschiedene Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die es dem Patienten ermöglichen, die Behandlung einfach zu “verschlafen”.

Häufige Fragen zur Zahnarztangst

Kann eine Zahnarztangst dauerhaft behandelt werden?

Ihr Wohlbefinden während eines Besuchs in unserer Zahnarztpraxis in Zürich liegt uns sehr am Herzen. Unseren Angstpatienten möchten wir deshalb viel Zeit und Aufmerksamkeit widmen, um die Behandlung so angenehm wie möglich zu gestalten. Der Aufbau von Vertrauen zwischen Patient und Zahnarzt durch ein ausgiebiges Beratungsgespräch ist uns ebenso wichtig wie eine angst- und schmerzfreie Behandlung. Nur so ist es für uns möglich, Ihre Angst Schritt für Schritt zu reduzieren und schlussendlich auch dauerhaft zu beseitigen.

Worin unterscheidet sich eine Lachgas-Sedierung von einer Vollnarkose?

Das eigenständige Atmen und die Möglichkeit, Sie während einer Behandlung ansprechen zu können, besteht nur bei einer Lachgassedierung, welche mit einem entspannten Dämmerschlaf vergleichbar ist.

Bei einer Vollnarkose sind Sie einer deutlich höheren Belastung ausgesetzt, weshalb diese Anästhesiemethode nicht für jedermann geeignet ist. Dennoch erfreut sich diese Anästhesiemethode grosser Beliebtheit, weil unsere Patienten den Eingriff quasi “verschlafen”.

Wieso wird die Lachgas-Sedierung von vielen Angstpatienten in Anspruch genommen?

Weil Sie bei einer Lachgassedierung in einem Dämmerschlaf liegen, bekommen Sie kaum etwas von der Behandlung mit. Auch die Angstgedanken an mögliche Schmerzen fallen weg, da sich Ihre Schmerzempfindlichkeit durch das Lachgas deutlich verringert. Zudem ist eine Behandlung mit dem Einsatz von Lachgas für Patienten mit starkem Würgereiz deutlich angenehmer. Lachgas-Behandlungen gehen aufgrund des veränderten Zeitgefühls auch schneller vorüber.

Erhöht eine Lachgas-Sedierung oder Vollnarkose das Risiko einer Zahnbehandlung?

Wir verwenden in unserer Zahnarztpraxis in Zürich lediglich die aktuellsten und bewährtesten Schweizer Medikamente mit einer hohen Verträglichkeit. Somit können wir das Risiko für unsere Patienten so gering wie nur möglich halten. Über jegliche Risiken klären wir Sie aber selbstverständlich vorab in einem persönlichen Gespräch auf.

Wie stark sind die Schmerzen nach einer Vollnarkose?

Nach einer Vollnarkose empfinden unsere Patienten in der Regel kaum Schmerzen, da wir viel Wert auf eine schonende Behandlung legen. Zudem wenden wir schmerzlindernde Medikamente an, die ebenfalls eine schmerzfreie Behandlung garantieren.

Wie kommt es zu einer Zahnarztangst?


Die Ursachen einer Zahnarztangst sind meist unterschiedlich. Eine schlechte Erfahrung beim Zahnarzt oder die Angst vor Schmerzen sind meist der Grund für eine auftretende Panik. Auch die Angst vor einem Kontrollverlust löst bei vielen Menschen eine Panik bei dem Gedanken an einen Zahnarztbesuch aus.

Symptome bei Zahnarztangst


Oft leiden die Angstpatienten unter Anspannung und einem inneren Unwohlsein. Der ständige Gedanke an den bevorstehenden Zahnarzttermin löst meist eine hinzukommende Schlaflosigkeit aus. Neben den psychischen Problemen meldet sich der Körper meist auch mit Übelkeit, Schweissausbrüchen oder Herzrasen.

Möglichkeiten der Behandlung von Angstpatienten in unserer Zahnarztpraxis in Zürich


In unserer Zahnarztpraxis in Zürich wissen wir, dass jeder Patient anders auf die Behandlungen reagiert und möchten unsere Methoden vor allem für Angstpatienten individuell anpassen. Wir möchten, dass sich auch Patienten mit Zahnarztangst in unserer Praxis wohlfühlen und bieten deshalb in einer beruhigenden Praxis-Atmosphäre verschiedene Therapiemöglichkeiten an:

Individuelles Beratungsgespräch

Damit Sie sich an unsere Praxis gewöhnen und Vertrauen zu unseren behandelnden Zahnärzten und Spezialisten aufbauen können, bieten wir Ihnen ein ausführliches Beratungsgespräch in unserer Zahnarztpraxis in Zürich an. Wir gestalten das Gespräch stressfrei indem wir durch das Kennenlernen Ihres Zahnarztes eine Vertrauensbasis schaffen. Wir sorgen dafür, dass sich die Angst vor dem Zahnarztbesuch vermindert.
Ihr Wohlbefinden liegt uns am Herzen, weshalb wir Sie mit voller Aufmerksamkeit dabei unterstützen, Ihre Zahnarztangst zu überwinden. 

Anästhesiemethoden

Für die Vermeidung von Schmerz, Stress und Angst bieten wir unterschiedliche Methoden der Anästhesie an. Sie können sich anstelle einer lokalen Betäubung, die meist zuvor mit einer Oberflächenbetäubung mittels Salbe eingeleitet wird, auch für Lachgas oder eine Vollnarkose entscheiden. Letzteres eignet sich besonders bei einem umfangreichen Eingriff, weil wir in der Vollnarkose mehrere oder sogar alle zahnärztlichen Behandlungsschritte durchführen und die Anzahl der Sitzungen reduzieren können.
In unserer Zahnarztpraxis in Zürich klären wir Sie gerne persönlich über die Anästhesiemöglichkeiten auf und besprechen zusammen mit Ihnen, welche sich für Ihren individuellen Fall am besten eignet.

Unser Ziel ist es, Ihre Angst vor dem Zahnarztbesuch durch positive Erfahrungen in unserer Zahnarztpraxis in Zürich zu mindern, sodass Sie bei Zahnschmerzen nicht mehr zögern, sich behandeln zu lassen. Auch der jährliche Besuch für die professionelle Zahnreinigung wird Ihnen keine Probleme mehr bereiten. Kommen Sie in unsere Zahnarztpraxis in Zürich und sprechen Sie uns auf Ihre Zahnarztangst an. Wir behandeln zusammen mit Ihnen diese Angst und schenken Ihnen ein strahlend schönes Lächeln!

Kontaktieren Sie uns


Kontakt

Zahnärzte am Löwenplatz

Seidengasse 15
8001 Zürich

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
07:00 bis 20:00 Uhr
Samstags
09:00 bis 15:00 Uhr

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

044 50 42 444